fbpx

Umsetzung der COVID-19 Lockerungsverordnung

Zutrittsvoraussetzungen

3G-Test / Grüner Pass

Es bestehen folgende Möglichkeiten zum Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr.

Kinder bis zum vollendeten 10. Lebensjahr benötigen keinen eigenen Nachweis. Für sie gilt der Nachweis der Eltern bzw. Begleitperson.

  • Getestet:

    behördlich anerkannte negative Testergebnisse

  • Geimpft:
    • Gelber Impfpass
    • Impf-Kärtchen
    • Ausdruck der Daten aus dem e-Impfpass
  • Genesen:

    ein Absonderungsbescheid oder eine ärztliche Bestätigung über eine in den vergangenen sechs Monaten erfolgte und aktuell abgelaufene Infektion.

  • Grüner Pass:

    Mit Einführung des "Grünen Passes" steht eine digitale Lösung in Form eines QR Codes zur Verfügung. Der QR Code kann mit dem eigenen Handy gescannt und der "3G" Status überprüft werden.

Verhaltensmaßnahmen

Registrierung

Jeder Besucher muß mit Vornamen, Namen und einer Kontaktadresse (Telefon oder E-Mail) registriert werden.

Schutzmaske

  • Kinder bis zum vollendeten 6. Lj. sind von der Maskenpflicht befreit

  • Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr dürfen als Ersatz für die FFP2 Maske einen Mund-Nasen-Schutz tragen

  • ab dem vollendeten 14. Lebensjahr ist für alle Personen eine FFP2 Maske verpflichtend.

Allgemeine Regeln

Die allgemeinen Hygieneregeln und ein Abstand von 1 Meter sind einzuhalten. Zwischen Gruppen von Besuchern ist ein Platz frei zu halten.

Diverses

Besucheranzahl

  • max. Besucher:

    1.500

  • Auslastung:

    max. 75%

Fristen

  • Selbsttest mit dig. Lösung

    24 Std.

  • Antigentest

    48 Std.

  • PCR-test

    72 Std.

  • Genesene

    6 Monate

  • Geimpfte
  • nach Erstimpfung
    3 Monate
  • nach Zweitimpfung
    +6 Monate
  • EInmalimpfstoff
    9 Monate

Geplante Erleichterungen

  • ab 1. Juli (vorbehaltlich):

    keine Beschränkungen mehr;

    Anzeigenpflicht ab 100, Bewilligungspflicht ab 500 Teilnehmern

    Testpflicht für Kinder ab 12 Jahren

Erläuterungen

  • Selbsttest mit digitaler Lösung

    Sogenannte "Wohnzimmertests" die in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem der Länder erfasst werden.

  • Erstimpfung

    gilt erst ab dem 22. Tag nach der Impfung.

  • nach Zweitimpfung

    die zweite Impfung verlängert den Zeitraum um 6 Monate auf insgesamt 9 Monate

  • Einmalimpfstoff

    Impfstoffe bei denen nur eine Verabreichung vorgesehen ist

  • Grüner Pass

    Das digitale Zertifikat kann unter gesundheit.gv.at heruntergeladen werden. Dafür ist eine Handysignatur oder Bürgerkarte notwendig

Haftungsauschluß

Diese Information erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es ist lediglich der Versuch die geltenden Regeln in vereinfachter Form für eine bestimmte Art von Veranstaltung wiederzugeben. Abweichungen in einzelnen Gemeinden, Bezirken und Bundesländern sind möglich, genauso wie Irrtümer und Fehlinterpretationen. Dies ist keine Rechtsauskunft. Um Rechtssicherheit zu erhalten lesen Sie bitte die entsprechenden Verordnungen oder lassen Sie sich von einer rechtskundigen Person beraten.

logo manege.media

© manege.media. Alle Rechte vorbehalten.