Circus Vegas hält Tiere ohne Auslauf

Kommentar von AllesZirkus:

Dieser Artikel ist nicht symptomatisch für die Zirkusbranche. Der VGT (Verein gegen Tierfabriken) versucht immer wieder die Tierhaltung in Zirkussen anzuschwärzen. Zu welchem Ergebnis die Justiz im Falle des Circus Vegas kommt wird die Anzeige gegen den Circus zeigen.

Grundsätzlich empfehlen wir nur den Besuch von Zirkussen die Ihre Spielorte regelmäßig im Internet veröffentlichen; vorzugsweise über eine eigene Website verfügen.

 

Circus Vegas hält Tiere ohne Auslauf ins Freie: Zirkuszelt – In diesem Zirkuszelt werden Tiere gehalten. In einen Auslauf ins Freie dürfen sie nicht, obwohl das Gesetz das vorschreibt.

Wer die Berichte über Tierzirkusse des VEREIN GEGEN TIERFABRIKEN verfolgt, weiß, dass die allermeisten Tierzirkusse alles andere als artgerecht mit ihren Tieren umgehen. Stressige Shows, häufige Transporte, zu kleine Gehege – all das sind Übertretungen, die der VGT laufend anzeigen muss.

Doch was der Circus Vegas, der derzeit in Katzelsdorf/Wr. Neustadt gastiert, zur Schau stellt, übetrifft wieder alle negativen Erwartungen. Für die Tiere, darunter vermutlich Ponys, Ziegen und andere Arten, ist überhaupt kein Auslauf im Freien vorgesehen! Die Verordnungen zum Tierschutzgesetz und die Tiershutz Zirkusverordnung regeln, dass Tiere täglich Auslauf ins Freie bekommen müssen. Der Circus Vegas verwehrt den Tieren dieses Recht.

 

 

Weitere Artikel

noe.news

Diesen Artikel haben wir im Internet entdeckt. Bitte wechseln Sie zur Originalseite um den vollständigen Text anzuzeigen

  • Quelle:
    noe.news
  • Autor:
    Mag. Daniela Noitz
  • Foto:

Newsletter

Weitere Artikel

Circus Althoff in Tamsweg

Circus Frankello gastiert in Mürzzuschlag

Circus Vegas hält Tiere ohne Auslauf

Manege frei im Zirkus Althoff

Zirkusluft schnuppern

logo manege.media

© manege.media. Alle Rechte vorbehalten.