fbpx
Foto: Stadt Linz

Linzer Landwirte unterstützen Zirkus Knie mit Lebensmitteln

Seit mehreren Monaten ist der Zirkus Louis Knie aufgrund der Corona-Pandemie in Linz "gestrandet" und hat sein Lager hinter dem Cineplexx Kino aufgeschlagen. Durch fehlende Einnahmen stehen die Zirkusleute vor großen Problemen. Die Linzer Landwirte helfen nun mit Lebensmitteln und Tierfutter aus.

LINZ. „Der Zirkus ist in Linz gestrandet und die Tiere haben Hunger. Der Zirkus hat keine Einnahmen. Jetzt spenden unsere Landwirte das, was im Bereich des Möglichen ist“, so Vizebürgermeister Mag. Bernhard Baier. Den Aufruf zur Hilfe startete Gemeinderätin Michaela Sommer (ÖVP), selbst Bäuerin in Pichling. Spontan erklärten sich zehn Landwirte bereit, Lebensmittel und Tierfutter zu spenden. Auch die HBLA Elmberg beteiligte sich an der Hilfsaktion.

 

Weitere Artikel

Bezirks-Rundschau

Diesen Artikel haben wir im Internet entdeckt. Bitte wechseln Sie zur Originalseite um den vollständigen Text anzuzeigen

  • Autor:
    Silvia Gschwandtner
  • Foto:
    Foto: Stadt Linz

Newsletter

Weitere Artikel

Zwölf Fuhren Heu für den Circus Louis Knie

Schlagerband "Aufwärts" und "Circus Classico"

Circus Althoff bedankt sich mit „Gratisvorstellung“

Der Zirkus kommt nach Mistelbach

Ohne Salzburg wäre alles vorbei

logo manege.media

© manege.media. Alle Rechte vorbehalten.