fbpx
Foto: Stadtamt Marchtrenk

Fraktionsübergreifende Unterstützung für den Circus Aramannt

Seit Herbst macht der Cirkus Aramannt coronabedingt in Marchtrek Station. Alle Gastauftritte in Marchtrenk und den vielen anderen geplanten Auftrittsorten fielen der Pandemie zum Opfer.

 

MARCHTRENK. Daher entfielen auch alle Einnahmen und stellen den Zirkus bis Heute vor große finanzielle Herausforderungen. Neben vielen Unterstützungen aus der Bevölkerung haben nun über Initiative von Bürgermeister Paul Mahr (SPÖ) auch alle im Gemeinderat der Stadt vertretenen Fraktionen gesammelt und den Zirkus finanziell unterstützt. Vertreter der Grünen, der ÖVP, der FPÖ und der SPÖ trafen sich gemeinsam beim Zirkus und übergaben an Frau Spindler vom Circus Aramannt einen Scheck in Höhe von 1.400 Euro.

Weitere Artikel

Bezirks-Rundschau

Diesen Artikel haben wir im Internet entdeckt. Bitte wechseln Sie zur Originalseite um den vollständigen Text anzuzeigen

  • Autor:
    Matthias Staudinger
  • Foto:
    Stadtamt Marchtrenk

Newsletter

Weitere Artikel

Zwölf Fuhren Heu für den Circus Louis Knie

Schlagerband "Aufwärts" und "Circus Classico"

Circus Althoff bedankt sich mit „Gratisvorstellung“

Der Zirkus kommt nach Mistelbach

Ohne Salzburg wäre alles vorbei

logo manege.media

© manege.media. Alle Rechte vorbehalten.